Kontaktlinsen Pflege

(2 von 2)

Kontaktlinsenpflege

Schmutz- und Staubpartikel aus der Luft oder auch die eigene Tränenflüssigkeit – all diese Dinge verschmutzen die Kontaktlinse während des Tages. Diese Schmutzpartikel können durch genaue Pflege problemlos entfernt werden. Da Kontaktlinsen direkt am Auge aufliegen, müssen dabei einige Hygieneregeln beachtet werden. Nur so bleibt der Tragekomfort langfristig erhalten. Für jede Linse gibt es spezielle Pflegemittel und Reinigungssysteme, die genau auf die Linse abgestimmt sind.

Oberste Regel: Hygiene!

Vor der Kontaktlinsenreinigung unbedingt die Hände waschen. Hierbei darauf achten, dass sich danach keine Seifenrückstände auf den Händen befinden.
Kontaktlinsen nie mit Wasser reinigen!
Leitungswasser ist weder steril noch desinfizierend. Im Leitungswasser können sich Keime befinden, die zwar dem Magen nichts anhaben, aber auf der Kontaktlinse zu Problemen führen können.