Die ultimative Sommer-Checkliste für Brillenträger*innen

Sommerzeit ist Sonnenbrillenzeit. Und natürlich auch die Urlaubszeit. Sobald die Temperaturen wärmer werden, werden die Fragen nach den neuesten Sonnenbrillen-Trends in unseren Filialen häufiger. Wer sich auf in den Urlaub macht, möchte natürlich von wunderschönem Ausblick, aufregenden Erlebnissen und fabelhaftem Nichtstun etwas haben – und es sehen.

Bevor er Urlaub entspannt angetreten wird, ist meist einiges zu erledigen. Ziele überlegen, Buchungen kontrollieren, Koffer packen und die Vorfreude genießen. Egal, wie gut man packt, irgendetwas vergisst man immer. Oder man wird zumindest das Gefühl nicht los.

Die Sommer-Checkliste zur Vorbereitung

Egal, ob last minute oder lang vorher geplant – wer seinen Urlaub mit bester Sehkraft genießen will, ist bei uns richtig. Wir haben für euch unsere Services als Sommer-Checkliste vorbereitet:

✔ Check bei deinen Meisteroptiker*innen
Lass deine Sehstärke überprüfen, bevor du losfährst. Wir überprüfen gerne, ob die Gläser deiner Brille fest in der Fassung sitzen und zeihen auch mal die Schrauben nach.

✔ Optische Brille und Sonnenbrille mitnehmen
Sicher einpacken und nicht vergessen! Unterwegs dann nicht irgendwie liegen lassen

✔ Sonnenbrille mitnehmen
Sonnenbrillen erwähnen wir gleich nochmal, weil man sie nicht nur für den coolen Look trägt, sondern der UV-Schutz und der Schutz vor blendenden Spiegelungen für die Augen auch abseits von Sport und Autofahren sehr wichtig ist.

✔ Brillenetui einpacken
Das Brillenetui muss stabil und möglichst fest sein. So kann es deine Brille schützen und macht auch einiges mit. Wenn du dann schläfst, oder deine Brille absetzt, bewahrst du sie im Etui auf und kannst entspannt rasten.

✔ Ersatzbrille, Zweitbrille oder Kontaktlinsen mitnehmen
Wer eine Brille braucht, sollte zur Sicherheit auch einen Ersatz mit dabei haben. Ansonsten müsste man eigentlich das Auto stehen lassen.

✔ Bei Bruch, Reparatur oder Schaden zu sehen!wutscher gehen
Geht die Brille oder Sonnenbrille im Urlaub kaputt, ist es fast ein Ding der Unmöglichkeit, einen Ersatz zu finden. Von einem Ersatz, der schnell geht, damit du von deinem Urlaub noch etwas hast, ganz zu schweigen. Bei sehen!wutscher gibt es dafür den Express-Service und und den Reparatur-Service. Bei über 70 Filialen in ganz Österreich ist der Urlaub in Österreich gleich gerettet.

✔ Hohe Temperaturen für Brillen vermeiden
Bei starker Hitze, etwa vorne beim Armaturenbrett, können sich Kunststoff-Fassungen verformen oder die Beschichtungen der Gläser ablösen. Achte darauf, deine Brille im geparkten Auto vor hohen Temperaturen zu schützen und sie gut zu verstauen.

✔ Kontaktlinsenträger*innen nehmen mehrere Packungen mit
Wer seinen Sport im Urlaub rutschfest genießt, nimmt dafür Kontaktlinsen, die immer am Platz bleiben. Wen hier doch eine verloren geht – sorge mit mehreren Packkungen vor.

✔ Brillen feucht abspülen
Sand, Steinchen und andere feste Partikel können Brillen beim Putzen zerkratzen. Bevor du sie wild herumschüttelst oder zum Mikrofasertuch greifst, spüle deine Brille gründlich unter fließendem Wasser ab.

✔ Sonnencreme gründlich entfernen
Wir Menschen sollten unbedingt den passenden Sonnenschutz tragen. Brillenfassungen können dadurch allerdings matt und schmutzig werden. Daher am besten schonend und gründlich abputzen. Im Zweifelsfall deinen Optiker aufsuchen.

✔ Sonnenbrille für deinen Sport einpacken
Wir empfehlen immer, Brille oder Kontaktlinsen einzupacken. Dazu eine Ersatzbrille und Packungen mit Ersatzlinsen. Ebenso eine Sonnenbrille bzw. eine optische Sonnenbrille. Wenn du eine Sportbrille mitnehmen willst, hängt das davon ab, was du vor hast. Beim Aktivurlaub in Österreich empfiehlt es sich auf jeden Fall, denn beim Fahrrad fahren, Golf spielen, Laufen, Wandern und Bergsteigen usw. macht eine Sportsonnenbrille einen großen Unterschied, wie wir dir hier genau erklären. Die richtige Brille macht beim Sport einen riesigen Unterschied in der Performance und sollte bei der passenden Ausrüstung nicht vergessen werden.

✔ Brille beim Baden beachten
Natürlich wollen Brillenträger*innen Spaß im Wasser haben. Kurzfristig schlechte Sicht empfiehlt sich dabei. Oder ein Brillenband, mit dem du deine Brille bzw. Sonnenbrille um den Hals tragen oder am Hinterkopf fixieren kannst und weißt, wo du sie hast. Sonnenbrillen verliert man gerne unter Wasser, wenn die nächste Welle kommt, auch hier hilft das Brillenband aus Neopren, denn es gibt sogar schwimmfähige Modelle. Salzwasser kann übrigens den Kunststoff der Fassungen beschädigen oder matt machen. Wir empfehlen eher Schwimmbrillen und sogar Taucherbrillen mit Sehstärke. So kannst du ganz unbeschwert Baden gehen.

Die richtige Sonnenbrille für deinen Urlaub

Lass dich nicht blenden, es gibt die passende Sonnenbrille für jeden. Abseits von grenzenlosem Freiheitsgefühl und endlosem Stilgefühl muss die Sonnenbrille auch gut für die Augen sein. Sonnenuntergänge sind zum Genießen da! Auf folgendes sollltest du achten:

✔  Den richtigen UV-Schutz

✔  Die richtige Passform

✔  Die passende Farbe der Gläser

✔  Hoher Kontrast bei allen Aktiviäten

✔  Deinen Typ und eigenen Stil

✔  Sonnenbrillen für Kinder

✔  Sportsonnenbrillen für sichere Leistung am Urlaubsort

Kontaktlinsenträger*innen haben den Durchblick

Schon über Kontaktlinsen nachgedacht? Wenn du eine Brille beim Sport als störend empfindest, greifst du zu Kontaktlinsen. Die passenden für deinen Zweck findest du bei uns. Falls du außerhalb deines Urlaubes kaum Kontaktlinsen trägst, empfehlen wir dir Tageslinsen, da sie einfach in der Handhabung sind und du keine Pflegemittel zur Reinigung brauchst. Wenn du Monatslinsen verwenden möchtest, dann ist die Pflege der Kontaktlinsen genauso wichtig, wie das Eincremen der Haut. Wie du sie einsetzt und was zu beachten ist, erklären dir unsere Meisteroptiker*innen gerne.

Sehstärke überprüfen lassen

Bevor du dich ab in den Urlaub machst und deine freie Zeit genießt – lass deine Sehstärke überprüfen. Einen Test dazu kannst du ganz praktisch online bei uns vereinbaren und bei einer unserer Filialen in deiner Nähe vorbeikommen. Den perfekten Termin dazu kannst du dir selbst aussuchen, so kommst du sicher rechtzeitig dran und kannst die passende Brille oder Sonnenbrille in deinen Urlaub mitnehmen. Wenn du noch keine Brille hast, kannst du dir so noch rechtzeitig eine vorab besorgen, bevor du alle Sehenswürdigkeiten nur verschwommen erkennst.

Brille last minute anfertigen lassen

Trotz der besten Urlaubsvorbereitung, kann einem was in die Quere kommen. Zum Beispiel keine Sonnenbrille zu haben, mit der die Augen gut geschützt sind. Oder du entdeckst kurz vor dem Urlaub die perfekte neue Brille für dich. Bei uns kein Problem, denn bei sehen!wutscher haben wir den Express-Service, mit dem du deine neue Fern- oder Lesebrille in nur einer Stunde bekommst. Optische Brillen haben wir zum Teil in passenden Sehstärken auf Lager. Sonnenbrillen können wir bei Standardgläsern bis vier Dioptrien am nächsten Tag fertig haben.

Wie das geht`Ganz einfach – du kannst direkt in deiner Filiale vorbeikommen, Brille und Gläser auswählen und nach einer Stunde abholen. Deine nächste Filiale findest du hier. Du kannst deine gewünschte Brille auch online aussuchen und nachsehen, in welcher Filiale sie verfügbar ist. Die Brille wird dabei nicht reserviert, aber du erhältst von unseren Mitarbeiter*innen eine umfassende und individuelle Beratung zu Gläsern, Modellen, Beschichtungen usw. Zwei Voraussetzungen gibt es für den Express-Service: Er ist nur innerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich (siehe Filialliste und nur, wenn vorab kein Sehtest benötigt wird).

Brille schnell reparieren lassen

Wenn du die Brille gerade nicht trägst, solltest du sie sicher ablegen und verstauen. Wäre das immer der Fall, hätten wir den Reparatur-Service nie erfunden. Wer also kurz vor der Abfahrt oder am Vorabend beim Packen plötzlich einen Sprung im Glas oder der Fassung bemerkt, sollte bei uns vorbeischauen. Wir können mit dem Express-Service eine komplett neue Brille anfertigen. Oder aber beschädigte Gläser austauschen (wenn die Fassung nicht beschädigt ist.) Wir haben eine große Menge an Brillengläsern lagernd, um im Notfall eine Express-Reparatur für solche Fälle zu ermöglichen. Im Ernstfall sind wir bestens gerüstet. Am besten vorbei kommen, oder die Lieblingsfiliale anrufen. Reparaturen sind innerhalb der üblichen Öffnungszeiten möglich. Der genaue Ablauf wird dann je nach Situation erklärt.

Packe deine Brille oder Sonnenbrille ein

Wenn du deine optische Brille oder optische Sonnenbrille schon hast, nimm sie mit. Wenn du Autofahren und Lesen wirst, oder sie immer trägst, hast du sie wahrscheinlich ohnehin im Gesicht auf. Gehe auf Nummer sicher und lege dein Etui und deine Sonnenbrille neben Reisepass, Schlüssel, Geldtasche und Co.

Vergiss nicht dein Etui

Auch wenn du deine Brille immer auf hast, nimm das Etui mit. Unterwegs kannst du deine Sonnenbrille oder eine Ersatzbrille darin lagern. Dazu kannst du auch ein Putztuch darin verstauen. Wenn du deine Brille zur Sonnenbrille wechselst oder zum Nickerchen absetzt, kannst du sie so immer sicher verstauen. Bei sehen!wutscher bekommst du natürlich zu jeder gekauften Brille oder Sonnenbrille ein Etui dau. Falls du keines hast, frag uns. Wir haben in unseren Filialen immer welche.

Beim Autofahren im Urlaub Brille nicht vergessen

Brillenträger*innen kennen den Lenkercode 01, der besagt, dass "die Korrektur des Sehvermögens und/oder Augenschutz" zum Fahren im Auto verpflichtend ist. Wichtig zu beachten ist, dass wenn eine Brille im Führerschein als wichtig angegeben ist (Code 01.01) dürfen nicht "stattdessen" Kontaktlinsen (Code 01.02) verwendet werden. Der Code muss bei einer Wahl dafür geändert werden, auch für das abwechselnde Tragen gibt es einen eigenen Code (01.06), ebenso für Spezialbrillen (01.07).

Die passende Brille für lange Autofahrten

Für viele ist Sommerzeit auf Fahrzeit. Wer hat nicht schon mal einen Roadtrip genossen? Beim Autofahren arbeiten die Augen auf Hochtouren, sie müssen blendende Sonnenstrahlung regulieren, spiegelnde Fahrbahnen umgehen und Licht-Schatten-Wechsel überstehen. Was wir daher empfehlen: Entspiegelte Gläser, Polarisationsfilter, speziell gefärbte Gläser und die geeignete Fassung. Was du speziell beim Autofahren beachten solltest, verraten wir in diesem Artikel.

Sonnenbrille beim Autofahren aufsetzen

Natürlich schützen Sonnenbrillen die Augen vor zu starker Sonneneinstrahlung. Wir sollten aber extra nochmal erwähnen, dass Sonnenbrillen beim Autofahren nachts nicht geeignet sind. Sie dürfen nicht zu dunkel sein, also eine Lichtdurchlässigkeit unter 75% ist fürs Autofahren nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr tauglich. Sonnenbrillen der Blendschutzkategorie 4 (3-8% Lichtdurchlässigkeit) sind für den Straßenverkehr sogar verboten. Ein weiterer wichtiger Punkt: die Farbe der Gläser. Die Farben der Ampeln sowie Blaulicht müssen erkennbar und unverfälscht sein, ebenso Signalfarben bei Straßenschildern oder Bremslichter. Gelbfilterbrillen fürs Autofahren haben sich lange in Tankstellenshops gehalten, bringen aber keinen Vorteil und schränken das Sehvermögen bei Dämmerung ein. Fürs Autofahren sollten die Bügel möglichst schmal sein, die Fassung auch, denn die Sonnenbrille darf das Gesichtsfeld nicht einschränken oder beeinträchtigen.

Wichtig: Tönungsfolien auf der Frontscheibe des Autos dürfen nicht angebracht werden. Sie haben wenn überhaupt, die gleiche Wirkung wie ein Placebo, und dienen mehr zur Beruhigung, als der Sehkraft beim Autofahren.

Zweitbrillen und Ersatzbrillen für den Urlaub

Eines gleich vorweg, laut der Straßenverkehrsordnung ist von Personen mit Sehschwächen eine Brille beim Autofahren zu tragen. Logisch, denn wenn man nicht sehen kann, ist man nicht in körperlicher Verfassung, vorschriftsmäßig im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Österreich und Spanien sind hier besonders streng. Es ist *nicht* rechtlich vorgeschriebene Pflicht, eine Zweitbrille als Ersatz mitzunehmen. Wir empfehlen es aber in jedem Fall dringend.

Die Ersatzbrille hat also den Sinn, dass du sie freiwillig mitführst. Allein für den Fall, dass der Brille vor Inbetriebnahme eines Autos irgendwas passiert, hast du so vorgesorgt. Im Führerschein wird mit den Lenker-Codes festgehalten, unter welchen Bedingungen ein Kraftfahrzeug in Betrieb genommen werden darf. Wenn man also Brillenträger*in ist, der Brille irgendetwas passiert und keine andere optische Brille in der passenden Sehstärke vorhanden ist, müsste man das Fahrzeug sofort und sicher zum Stehen bringen und dürfte nicht weiter fahren, bis wieder eine passende Brille aufgesetzt wird. Oder du müsstest zum Heimfahren eine*n andere*n Lenker*in finden.

Komm vor der Abreise bei sehen!wutscher vorbei

Besuch uns vor deiner Abreise für deine Sonnenbrille, einen Sehtest oder Kontaktlinsen. Wir freuen uns natürlich immer, dich zu sehen. Wir wollen aber auch, dass du deinen Urlaub entspannt genießen kannst. Du kannst also gerne mit deinen Fragen und deinen Infos jederzeit bei uns vorbeikommen. Wir haben ja genug Filialen in ganz Österreich. Um uns zu besuchen, musst du nicht extra auf Reisen gehen.

Die Ersatzbrille hat also den Sinn, dass du sie freiwillig mitführst. Allein für den Fall, dass der Brille vor Inbetriebnahme eines Autos irgendwas passiert, hast du so vorgesorgt. Im Führerschein wird mit den Lenker-Codes festgehalten, unter welchen Bedingungen ein Kraftfahrzeug in Betrieb genommen werden darf. Wenn man also Brillenträger*in ist, der Brille irgendetwas passiert und keine andere optische Brille in der passenden Sehstärke vorhanden ist, müsste man das Fahrzeug sofort und sicher zum Stehen bringen und dürfte nicht weiter fahren, bis wieder eine passende Brille aufgesetzt wird. Oder du müsstest zum Heimfahren eine*n andere*n Lenker*in finden.

Jetzt Termin zum kostenlosen Profi-Sehtest vereinbaren

Österreichisches Familienunternehmen

sehen!wutscher ist Tradition seit 1966

Zufriedenheitsgarantie

Wir bieten 6 Wochen volles Rückgaberecht

Service inklusive

Sehtest, Anpassungen und jedes Service an der Brille kostenlos – ein Leben lang

Große Markenauswahl

Höchste Produktqualität und die neueste Auswahl an Designerbrillen

Immer in deiner Nähe

Beste Beratung und Service, online und in ganz Österreich