Wintersportbrille

Die richtige Sportsonnenbrille für deinen Lieblingssport

Die Wintersportsaison ist eröffnet und endlich heißt es: Auf die Piste, fertig, los! Die perfekte Ausrüstung für den Schneespaß hast du sicher schon beisammen. Doch hast du beim Kauf deiner Ausstattung auch an den Schutz deiner Augen gedacht?

Wer gerne aktiv in der Natur unterwegs ist und sich sportlich betätigt, braucht eine Brille, die alles mitmacht. Für den besten Durchblick beim Wintersport ist ein optimaler Sonnenschutz unerlässlich! Hohe Geschwindigkeiten, schnelle Blickbewegungen, reflektierender Schnee, das Abschätzen von Entfernungen, das Erkennen von den Überformung des Geländes, schnelle Licht-Schatten-Wechsel und wenig Kontrast. Das alles sind Herausforderungen, denen sich das Auge beim Wintersport stellen muss.

Erhöhtes Unfallrisiko bei schlechter Sicht

Etwa die Hälfte aller Österreicherinnen und Österreicher sind aktive Wintersportler*innen. Zählt man die vielen Touristen dazu, verbuchen Österreichs Skigebiete in einer Wintersaison rund 50 Millionen Skitage. Diese Statistik wird aber leider von 50.000 Unfällen bei Wintersportaktivitäten getrübt. Jedes zweite dieser Unglücke ist auf Seh- und Wahrnehmungsfehler zurückzuführen. Und trotzdem wird der Schutz der Augen oft unterschätzt.

Viele Wintersportler*innen machen sich im Schnee leider keine Gedanken um den richtigen Schutz für die Augen. Aber im "Blindflug" sollte niemand die Berger herunter rasen. Rund ein Drittel aller Pistenfans verzichtet nämlich entweder beim Skifahren auf die Brille, obwohl im Alltag eine getragen wird oder verzichtet umgekehrt auf den Sonnenschutz und fährt nur mit der Alltagsbrille Ski. Dabei riskieren sie ohne Sonnenschutz im schlimmsten Fall eine Bindehautentzündung, Lidkrämpfe, starken Tränenfluss, einen Sonnenbrand der Hornhaut oder gar Schneeblindheit.

Schutz mit der Wintersportbrille

Am Strand ist eine Sonnenbrille selbstverständlich. Am Berg sollte sie das auch sein. Unsere Optikermeister empfehlen Wintersportlern eine spezielle Wintersportbrille. Die dient dem Schutz vor: Fahrtwind, Kälte, schädigender UV-Strahlung, Schneefall, Fremdkörpern und der Blendung und Reflexion von Schnee. Nur mit dem richtigen Durchblick macht Skifahren, Snowboarden, Skitourengehen, Langlaufen und Eislaufen erst richtig Spaß! So wird die Abfahrt zum wunderschönen Naturerlebnis.

Wie muss eine Wintersportbrille sein?

Wer sich eine Brille speziell für den Wintersport zulegen möchte, sollte auf ein paar grundlegende Voraussetzungen achten. Diese Anforderungen sollte die Wintersportbrille erfüllen:

– Hohe Buch- und Kratzfestigkeit
– Leicht zu tragen (Kunststoffgläser)
– Komfortabler Sitz
– Anatomisch angepasst
– Polsterung an den wichtigen Stellen
– Farbige Gläser
– Möglichst freies Blick- und Gesichtsfeld
– Dynamisch gebogene Fassung

Bei schlechter Sicht empfehlen wir gelbe bzw. orangefarbene Gläser, da diese den Kontrast erhöhen und die räumliche Wahrnehmung steigern. Da Schnee bis zu 80% der UV-Strahlung reflektiert, sollten die Gläser bei starkem Sonnenschein am Berg den Tönungsgrad der Kategorie 4 aufweisen. Damit wird die Sonneneinstrahlung stark reduziert.

Auch nicht zu vernachlässigen ist die Schutzfunktion der Brillenbügel und die Biegung der Brillengläser. Nur Brillen, die mindestens bis zu den Augenbrauen reichen, dicht am Kopf anliegen und breite Bügel haben, bieten einen Rundumschutz vor seitlich, unten oder oben einfallendem Streulicht. Trotzdem darf die Brille nicht so dicht anliegen, dass die Luftzirkulation fehlt. Sonst besteht die Gefahr, dass die Gläser beschlagen.

Die passende Wintersportbrille für dich

Abseits der Funktionalität gibt es noch eine wichtige Frage, die sich stellt: Gefällt sie dir? Das klingt banal, aber es ist wichtig, dass dir deine Wintersportbrille gefällt, damit du sie auch tatsächlich beim nächsten Mal am Berg mitnimmst, sie tatsächlich aufsetzt und damit ihre Vorteile und Funktionen genießt. Beim Kauf ist es also umso wichtiger, dass du glücklich mit dem Aussehen der Brille bist. Sieh dich in unserem Sortiment um – sicher findest du die passende Sportbrille für deinen Stil und deinen Sport.

Die richtige Sportbrille für jede Wintersportart

Erfahrene Sportler*innen wissen: Auf die Ausrüstung kommt es an! Die Brille macht dabei einen erheblichen Unterschied. Die Wintersportbrille sollte nicht nur individuell auf die Sehstärke angepasst sein, sie sollte auch perfekt zu dem passen, was einen auf die Piste bringt. Auch Wintersportbrillen haben unterschiedliche Formen und "Spezialitäten". Damit sie für alle Sportler*innen zu einem unverzichtbaren Teil der Ausrüstung wird, sind hier die wichtigsten Punkte.

Skibrillen & Snowboardbrillen
Für alle Skifahrer und Snowboarder geht es vor allem um:
– Bruchfestes Gestell & kratzfeste Gläser
Für alle Fälle sollte die Fassung aus hochwertigem Kunststoff sein. Der ist so auch leichter zu trage. Die Gläser sollten mit einer Doppel- bzw. Mehrfachverglasung ausgestattet sein. So ist das Verletzungsrisiko bei einem Sturz geringer.
– Windschutz
Fahrtwind bei hohen Geschwindigkeiten und starker Wind bei hoch liegenden Gebieten wird beim Alpin-Ski oder der Snowboard-Fahrt leicht zum Problem. Daher sollte die Brille bis unter die Augenbrauen und am besten zum Helm reichen, und rundherum komplett abgedichtet sein, damit kein Luftzug plötzlich auf die Augen strömen kann.
– Farbgläser
Bei der Farbe der Gläser empfehlen wir Tönungen, mit denen das Kontrastsehen auf der Piste leichter fällt und die Sicht viel klarer wird. Grün, blau, grau, braun eignen sich dafür besonders. Wichtig ist, dass keine Schneeblendung beim Blick auf die Spur im weißen Schnee passieren kann und klares, kontrastreiches Sehen möglich ist.

Langlaufbrille & Brille für's Schneeschuhwandern
Wer beim Langlaufen, Schneeschuhwandern und Skitourengehen viel in wechselndem Terrain unterwegs ist, sollte darauf achten:
– Wechselsysteme
Idealerweise kann man die Brillen abnehmen, da man teilweise in blendend-weißem Schnee unterwegs ist, teilweise in schattigen Waldbereichen. Je nach Witterung greift man zu einer Sportbrille mit Wechselsystem. Die Eigenschaften von blauen, grauen, orangen und roten Tönungen eignen sich je nach Route besonders gut.
– Passende Form
Anders als beim Windschutz für Ski- & Snowboardfahrer reicht hier oft eine Sportsonnenbrille. Beim Langlaufen, Biathlon oder Wandern wären die großen Ski- & Snowboardbrillen oft störend oder im Weg. Die Sportsonnenbrille sieht oft wie eine gewöhnliche Sonnenbrille aus und ist auch so bequem zu tragen wie gewohnt. Dazu vielleicht ein Brillenband und die Sportbrille bleibt immer dabei.

Regulärer Preis: statt Euro  159,–

Special Price ab Euro  135,15
Preis inkl. MwSt.
und Versand

Regulärer Preis: statt Euro  200,–

Special Price Euro  170,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand

Regulärer Preis: statt Euro  159,–

Special Price ab Euro  135,15
Preis inkl. MwSt.
und Versand

Der richtige Tönungsgrad

Wie stark die Sonneneinstrahlung ist, hängt vom Ort, an dem du dich befindest, den vorherrschenden Wetterverhältnissen, dem Sonnenstand, der Höhenlage und der Umgebung ab. Bist du zum Skifahren oder Tourengehen auf den höchsten Berggipfeln des Landes unterwegs, solltest du auf jeden Fall auf eine Brille der Kategorie 4 setzten. Sonst empfehlen wir beim Bergsport Sonnenbrillen der Tönungskategorie 3. Achtung: Der UV-Schutz hat nichts mit dem Tönungsgrad der Gläser zu tun. Alle Brillen bei sehen!wutscher haben einen 100%-igen UV-Schutz!

Kategorie 0: unter 20% Tönung
Abschwächung der Sonneneinstrahlung für lichtempfindliche Augen zum dauerhaften Tragen

Kategorie 1: 20-57 % Tönung
Leichte Reduzierung der Sonneneinstrahlung für wechselhafte Tage

Kategorie 2: 57-82 % Tönung
Normale Reduzierung der Sonneneinstrahlung für sonnige Tage in mitteleuropäischen Ländern

Kategorie 3: 82-92 % Tönung
Hohe Reduzierung der Sonneneinstrahlung ab südeuropäischen Breiten und südlich davon, am Strand oder Berg oder in der Nähe von Wasserflächen

Kategorie 4: 92-97 % Tönung
Sehr hohe Reduzierung der Sonneneinstrahlung für Touren im Hochgebirge und auf Gletscher. Für den Straßenverkehr nicht geeignet!

Sehkorrektionen für Wintersportbrillen

Neben der richtigen Kleidung gehört auch eine Sportbrille zur vollständigen Sportausstattung unbedingt dazu. Grundsätzlich sollten beim Sport Kurzsichtigkeiten bereits ab -0,50 dpt und Weitsichtigkeiten ab ca. 1,5 dpt korrigiert werden. Es ist also keine Option ohne Korrektion zu sporteln, weil es deine Leistung mindern würde und sich die Verletzungsgefahr durch Seh- und Wahrnehmungsfehler massiv erhöht. Wenn du also eine Sehhilfe benötigst, aber keine Kontaktlinsen tragen möchtest, ist eine optische Sportbrille oder eine Sportbrille kombiniert mit einem Clip-in-System dein optimaler Begleiter.

Clip-in Systeme für Ski- und Snowboardbrillen

Unsere Meisteroptiker*innen können in fast jede Fassung von Sportsonnenbrillen optische Gläser einarbeiten und an die jeweiligen Anforderungen und individuellen Bedürfnisse anpassen. Es gibt in vielen unserer Filialen auch die Möglichkeit, Korrektions-Clip-in-Systeme für Skibrillen anzufertigen. Lass dich dazu am besten in einem [sehen!wutscher-Store](https://wutscher.com/optiker/) beraten.

Selbsttönende Brillengläser
Wer einen leichten Schutz bei der Entspannung sucht, kann zu anpassungsfähigen, selbsttönenden Gläsern greifen. Diese bieten einen guten Schutz für die Augen, da sie mit einer photosensitiven [Beschichtung](https://wutscher.com/ratgeber/beschichtungen/) ausgestattet sind. Dadurch passen sie sich schnell und praktisch den jeweiligen Sichtverhältnissen an, weil sie auf UV-Strahlen reagieren. Blendet die Sonne stark, dunkeln sich die Gläser ein. Wenn die Sonne unter geht, hellen sich die Gläser automatisch auf. Schädliche UV-Strahlung wird komplett geblockt und die wunderschöne Winterlandschaft bleibt gut sichtbar.

Kontaktlinsen beim Wintersport

Wenn du eine Sehhilfe für den Sport benötigst, aber keine Brille tragen möchtest, sind Kontaktlinsen die beste Option. Sie schränken weder das Gesichtsfeld ein noch können sie beschlagen. Hierbei ist zu beachten, dass die Anpassung der Kontaktlinsen individuell bei einem unserer Meisteroptiker*innen durchgeführt wird. Die Qualität der Linsen sowie die richtige Pflege mit den geeigneten Mitteln sind essenziell für den Tragekomfort.

Jetzt gleich nach unseren Ski- und Snowboardbrillen  und Sportsonnenbrillen  umsehen

Weitere spannende Beiträge:

Die heißesten Brillentrends 2020

Coole Styles, elegante Looks und avangardistische Designs. Mit unserem Überblick der heißesten Trends für 2020 bleibst du immer up-to-date.
Mehr erfahren...

Klare Sicht im Straßenverkehr

Wir haben für dich 4 Tipps, um im Straßenverkehr auch bei schlechter Sicht den Durchblick zu behalten.
Mehr erfahren...

Profi-Sehtests: Warum sie so wichtig sind

Mit regelmäßigen Sehtests hältst du deine Augen gesund und deine Sicht klar und so scharf wie möglich.
Mehr erfahren...
Österreichisches Familienunternehmen

sehen!wutscher ist Tradition seit 1966

Zufriedenheitsgarantie

Wir bieten 6 Wochen volles Rückgaberecht

Service inklusive

Sehtest, Anpassungen und jedes Service an der Brille kostenlos – ein Leben lang

Große Markenauswahl

Höchste Produktqualität und die neueste Auswahl an Designerbrillen

Immer in deiner Nähe

Beste Beratung und Service, online und in ganz Österreich