Gamingbrille: Medipack fürs Auge

Was bringt ein 4K Display, die neueste Grafikkarte, eine präzise kalibrierte Maus und Vaporwave-Farb-LEDs, wenn du nicht jede Millisekunde konzentriert wahrnimmst?

Gaming-Brillen versprechen, das Spiel perfekt zu ergänzen und dich mit kristallklarer Optik und wachen Augen fit und entspannt im Spiel zu halten. Wir als Meisteroptiker:innen  wollen einige Fragen zu Gaming-Brillen klären, nachdem wir sie immer öfter in unseren Filialen gestellt bekommen.

Die wichtigste Information gleich zum Anfang: Gaming-Brillen helfen vielen Menschen, die Belastung der digitalen Displays und deren Licht auf die Augen zu verringern. Einige besonders schicke Modelle haben wir hier bereits für dich ausgewählt, alle sind als Gaming-Brillen verfügbar. Natürlich waren die Form, Größe und der Look besonders wichtig, aber auch die Farben sind ein schickes Level-up.

Special Price Euro  169,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand
Special Price Euro  269,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand
Special Price Euro  169,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand
Special Price Euro  269,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand
Special Price Euro  169,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand
Special Price Euro  169,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand
Special Price Euro  169,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand
Special Price Euro  169,–
Preis inkl. MwSt.
und Versand

LiveChat bei Wutscher

Level 1 – Warum Gaming-Brillen tragen?

Displays strahlen Licht aus und funktionieren erst damit. So weit, so klar. Dieses Licht, sogenanntes blaues Licht, hat eine bestimmte Frequenz und durch diese Beschaffenheit sorgen digitale Geräte für eine zusätzliche Belastung für die Augen. Die wird auch Office-Eye-Syndrom genannt, weil mittlerweile ja praktisch jeder für die Arbeit irgend eine Form von Displays benötigt.

Die Augenbelastung tritt wirklich auf, wenn Geräte wie Monitor, Fernseher oder Smartphone übermäßig beansprucht werden. Eine Gaming-Brille kann hier Abhilfe leisten und Entspannung für die Augen bringen.

Level 2 – Was bringen Gaming-Brillen?

Künstliche Bildschirme strahlen blaues, helles Licht aus. Dieses Blaulicht tritt einerseits natürlich auf, andererseits eben künstlich. Durch die vielen Displays, die es in unseren Leben gibt, haben wir Menschen Anlass genug, teils Stunden in sie zu starren. So wird das Licht für die Augen schädlich. Dieser Zustand ist nicht natürlich, denn die Augen müssen sich enorm anstrengen, um damit umzugehen und dich trotzdem scharf und farbecht sehen zu lassen und dich nicht müde zu machen. Wie genau Blaulicht funktioniert und was es mit dem Körper macht, haben wir in einem separaten Artikel erklärt.

Level 3 – Wie merke ich, ob ich eine Gaming-Brille brauche?

Meistens bemerkst du die übermäßige Belastung für deine Augen, wenn deine Sicht verschwommen wird, du unter Kopfschmerzen leidest oder trockene Augen  bekommst. Es kann auch vorkommen, dass eine ophthalmische Migräne bekommst, eine seltene Sehstörung mit Augenflimmern, Lichtblitzen und eingeschränkter Sicht. Auf jeden Fall bedeuten angestrengte Augen meist auch Kopfschmerzen durch die viele Anstrengung. Dieser Zustand macht es schwer, sich zu konzentrieren und das Spiel zu genießen, geschweige denn eine Strategie durchzuziehen und gleichzeitig den Team-Kollegen Aufmerksamkeit zu schenken.

Level 4 – Kann ich eine optische Gaming-Brille bei euch kaufen?

Klar, denn die Eigenschaften von Gamingbrillen kannst du an sich bei jeder Brille einsetzen: Entspiegelung, Blaulichtfilter oder Vergrößerung.

Du hast als Gamingbrille folgende Optionen:
✔  Eine optische Gaming-Brille mit Gläsern in deiner Sehstärke, mit allem, was dazu gehört. Betrachte sie als Sportbrille und essentiellen Teil deines Equipments. Wenn die Fassung optisch hochwertig sind, können sie auch Gläser in unterschiedlichen Stärken halten.
✔  Bestelle eine optische Brille für deinen Alltag und deine Arbeit mit Blaulichtfilter und entspiegelten Gläsern. Die Wirkung wird sehr ähnlich sein und die Belastung für die Augen ist weniger. Du kannst die Brille auch im Alltag praktisch aufsetzen. Nur der Look ist vielleicht ein anderer, als du für deine Gamingbrille als Sportart aufsetzen würdest.
✔  Clip-Ins, bei denen du spezielle optische Gläser in eine andere Brille, meist eine Sportbrille einsetzen kannst.

Level 5 – Was sollte ich bei einer Gaming-Brille beachten?

Die beste Gaming-Brille ist eine, die deine Augen entlastet, dir gefällt und deine Performance besser macht. Ob mit Sehstärke oder ohne Sehstärke – bevor du dich für eine Brille entscheidest, empfehlen wir dir, einen kostenlosen Sehtest in deiner nächsten Filiale von uns online zu vereinbaren. Bei der Gelegenheit können wir deine Sehstärke untersuchen und dich gleich zu möglichen Modellen für deine Gaming-Brille beraten. Eine Brille in deiner Sehstärke ist der erste Schritt, deine Augen zu entlasten und deine Sehkraft zu erhalten.

Wir raten davon ab, die Gaming-Brille über deiner alltäglichen optischen Brille aufzusetzen. Davon raten wir auch bei Sportbrillen ab, denn es können Kratzer entstehen, die Brille fällt leichter runter, oder es verändert sich deine Sicht an sich unangenehm. Wir empfehlen auch nicht, Schutzbrillen aus Laboren oder Industriewerken als Gaming-Brille über der üblichen Brille aufzusetzen. Hier würden wir eher raten, Kontaktlinsen unter einer Gaming-Brille zu tragen.

Level 6 – Wie funktioniert die Gaming-Brille?

Eine Gamingbrille hat grundsätzlich drei merkbare Funktionen, die sie von anderen Brillen unterscheiden. Diese Merkmale werden als Beschichtungen aufgebracht und sind auch für jede Art von optischer Brille verfügbar:

✔  Entspiegelung
Brillengläser reflektieren, auch wenn sie aus Polycarbonat sind. Diese Beschichtung lenkt sämtlichen störenden Lichteinfluss von der Vorder- und Rückseite der Linse ab. Auch Spiegelungen und Blendungen von Licht via Bildschirm auf die Brille werden dadurch reduziert, denn dieses Licht könnte sonst wieder in die Augen treffen. Wer weniger geblendet ist, kann die Augen leicht fokussiert halten, nimmt besseren Farbkontrast wahr, registriert leichter Bewegungsänderungen und erhält somit schnellere Reaktionszeiten.

✔  Blaulichtfilter
Blaulicht oder blaues Licht haben wir jetzt schon ein paar Mal erwähnt. Dieses Lichtspektrum ist energetisch intensiv und trifft praktisch ungefiltert und lange auf die Netzhaut. Für Gaming-Brillen braucht es einen Filter für Blaulicht.

Diese durchsichtig oder leicht gelblich getönte Beschichtung verleiht diesen Brillen ihren leichten Farbton. Bei Blaulichtfiltern ist es so: Je durchsichtiger die Gläser sind, desto weniger blaues Licht wird durch sie blockiert. Ohne Farbton werden etwa 10-20 % des blauen Lichts blockiert, mit gelblicher Tönung sind wir da schon bei 65-75 %. Es gibt komplett durchsichtige Brillen, die aber als weniger wirksam erachtet werden.

✔  Vergrößerung
Kein Muss, aber häufig werden wir nach Vergrößerungsgläsern für Gamer gefragt. In Brillengläser können leichte Vergrößerungsstufen eingebaut werden, mit denen kleine Objekte eben auch am Bildschirm noch besser lesbar und erkennbar werden. Ein wenig wie ein Zoom, der permanent anhält und die Augen zusätzlich entlasten kann. Es ist also nicht, als ob man plötzlich riesige Glubschaugen hat, als würde man durch den Boden eines Goldfischglases schauen. Den Effekt wird man an sich kaum bemerken, auch nicht, wenn man die Brille dann dazwischen abnimmt. Bei fertigen Gaming-Brillen ist diese Vergrößerung meist unbemerkbar eingebaut.

Level 7 – Funktioniert eine Gaming-Brille wirklich?

Ja, denn die grundlegende Physik dahinter stimmt und macht Sinn. Viele Menschen, besonders Brillenträger, würden nicht ohne Gaming-Brillen spielen. Andere wiederum meinen, keinen Unterschied im Spielverhalten oder eine Verbesserung zu sehen. Beim Sehen ist alles höchst individuell, deswegen kommt es ganz allein auf deine persönliche Erfahrung und deine persönlichen Bedürfnisse und Einstellungen beim Spielen an, ob die Gamingbrille Sinn macht. Auch dein Bildschirm, wie du ihn nutzt, wie intensiv du ihn nutzt und deine anderen Gewohnheiten können einen Unterschied machen.

Fakt ist: Wir Menschen starren sehr gerne länger ohne Pause in Bildschirme mit künstlichem, blauem Licht. Videospiele zählen da definitiv dazu, denn sie sind im Grunde in ihrer Darstellung ja hoch entwickeltes, geplantes Licht. Wenn du also merkst, dass deine Augen oft trocken oder angestrengt sind und du das Gefühl hast, nicht so fit zu spielen wie sonst – besuche uns in einer unserer Filialen in deiner Nähe. Wir beraten dich gerne und zeigen dir deine Optionen. Du kannst deine Sicht und die Möglichkeiten für deine Gamingbrille auch gleich vor dem Bildschirm testen.

Level 8 – Was kann ich sonst für meine Augen tun?

Nicht nur deine Brillen werden bei uns gut versorgt, auch mit Augenpflege kennen wir uns aus. Die einfachste Regel: in regelmäßigen Abständen, also einmal pro Stunde mindestens eine dringende Pause einlegen. Schon klar, die Spiele sind live und es gibt keinen Pause-Button. Aber versuche, alle 20 Minuten an Bildschirmzeit für 20 Sekunden auf etwas (ein Objekt, eine Pflanze, ein Punkt etc.) zu schauen, das mindestens 6 Meter entfernt ist und deine Augen zu fokussieren. Ein kostenloser, schneller Trick, der schon vielen geholfen hat: Die 20-20-20-Regel. Diesen und viele weitere Tricks findest du in diesem Artikel mit Augenübungen. Die lassen dich besser spielen, zählen aber übrigens nicht als Cheaten. ;-)

Final boss – Jetzt Termin zur kostenlosen
Persönlichen Brillenberatung inkl. Profi-Sehtest
vereinbaren

Österreichisches Familienunternehmen

sehen!wutscher ist Tradition seit 1966

Zufriedenheitsgarantie

Wir bieten 6 Wochen volles Rückgaberecht

Service inklusive

Sehtest, Anpassungen und jedes Service an der Brille kostenlos – ein Leben lang

Große Markenauswahl

Höchste Produktqualität und die neueste Auswahl an Designerbrillen

Immer in deiner Nähe

Beste Beratung und Service, online und in ganz Österreich